Die Ragdoll Größe – Große Katze mit Charakter

Die Ragdoll Größe – Große Katze mit Charakter

Es gibt zwei Dinge, die auf den ersten Blick auffallen, wenn man eine Ragdoll Katze sieht: Ihre charakteristischen blauen Augen und die stattliche Größe der Katzenrasse. Letztere ist eines der Hauptmerkmale der Ragdolls, die sie zu einer der größten Katzenrassen der Welt macht. Was gilt es hinsichtlich Haltung und Ausstattung zu beachten? Hier die wichtigsten Punkte.

Große Katzenrasse

Von der Nasenspitze bis zur Schwanzspitze können Ragdoll Katzen eine Länge von bis zum 1,20 Meter erreichen. Damit zählen sie zusammen mit den Maine Coon Katzen und den Norwegischen Waldkatzen zu den Größten ihrer Art. Ihr muskulöser Körperbau und der lange, bauschige Schwanz tragen zu der kräftigen Gesamterscheinung bei, ebenso die üppige, flauschige Halskrause, die ihnen ein fast löwenartiges Aussehen verleiht. Dabei bringen die Weibchen bis zum 6,5 Kilogramm auf die Waage, Kater können sogar bis zu 10 Kilogramm erreichen. Allein diese Tatsache ist zu beachten, wenn man sich diese wunderschöne Katzenrasse ins Haus holen möchte. Denn hin und wieder könnte es dazu kommen, sie hochheben zu müssen – und es ist natürlich von Vorteil, wenn Herrchen oder Frauchen kein Problem mit dem Ragdoll Gewicht beziehungsweise der Größe haben.

Ragdolls besser beaufsichtigen

Ironischer Weise hilft ihnen ihre Größe nicht, sich in „freier Wildbahn“ gut zu schützen. Das gilt natürlich nicht ausnahmslos für alle Ragdoll Katzen, allerdings sind sie durch ihren zutraulichen, sanftmütigen Charakter von Natur aus eher nicht auf Verteidigung gegen andere Tiere ausgerichtet. Meine beiden Katzen kebbeln und raufen sich natürlich aus Spaß hin und wieder mal – und nach fünf Minuten haben sie sich wieder lieb. Daher sehe ich, dass sie theoretisch in der Lage wären, sich zu verteidigen. Aber es liegt ihnen nun mal nicht im Blut. Das wiederum zeigt sich, wenn sie (gesicherten) Ausgang im Garten haben und ein vermeintlich gefährlicher Vogel kommt oder ein Eichhörnchen: Es wird sofort die Flucht ins Haus angetreten. Man muss es einfach sagen: Ragdoll Katzen sind einfach zu gut für diese Welt ? Deshalb ist es wichtig, sie nicht als Freigänger nach draußen zu lassen und sie bei Ausflügen in den gesicherten Garten nicht aus den Augen zu lassen.

Große Katze – große Ausstattung

Katzentoilette, Kratzbaum, Schlafplätze, Spielzeug – all dies braucht die Ragdoll Katze aufgrund ihrer Statur in einem größeren Ausmaß als die „normale“ Katze. Kaufen Sie also am besten die größte Katzentoilette, die sie finden können, vor allem, wenn sie überdacht ist. Hier ist es wichtig, dass die Ragdoll Katze beim Toilettengang theoretisch aufrecht sitzen könnte. Sie sollte sich wohlfühlen.

Kratzbäume sollen stabil und massig sein, zudem ist es unbedingt ratsam, sie beispielsweise an der Wand zu verankern, damit sie beim Toben nicht zu sehr wackeln und womöglich umkippen. Außerdem habe ich ganz schnell festgestellt, als meine Ragdoll Kitten größer wurden: Die eventuell verbauten Höhlen und Löcher zum Durchschlüpfen, die sich im und am Kratzbaum befinden, wurden schnell zu klein. Also entweder auf Löcher verzichten, damit niemand stecken bleiben kann, oder einen Baum mit extragroßen Durchgängen kaufen. Gleiches gilt für Spielzeuge, beispielsweise bei einem Katzentunnel: Normale Tunnel werden bei uns überhaupt nicht genutzt, einfach weil beide Katzen zu groß dafür sind, um „bequem“ durchzupassen. Also sollten Sie auch bei der Beschaffung von Katzenspielzeug immer die Größe im Hinterkopf behalten.

Ich habe mal meine Favoriten rausgesucht:

Kratzbaum

Das hier ist unser Kratzbaum, er ist sehr stabil und robust und extra für große Katzen ausgelegt: Kratzbaum von Petrebels
Unser letzter Baum war auch echt gut, daher verlinke ich ihn euch auch sehr gerne: Kratzbaum von RHRQuality

Katzentoilette

Hier passt selbst unser 7 Kilo schwerer Yoda problemlos rein und hat sogar noch viel Platz: Katzentoilette Nestor Jumbo
Diese Toilette ist oben offen, bietet also in jedem Fall genug Raum für große Katzen: Katzenklo Aseo Jumbo

Schlafplatz

Einen Rückzugsort braucht jede Katze – in diesem Katzeniglu kann es sich die Ragdoll Katze richtig gemütlich machen: Karlie Katzeniglu
Hier kann man mit einem Reißverschluss aus einer Höhle ein Bett zaubern: Barbieya Katzenbett

Katzentunnel

Mit mehreren Eingängen und mit einem Durchmesser von 30 Zentimetern auch groß genug: Spieltunnel von Trixie

Ragdoll Katze nicht überfüttern

Achtung: Nur weil eine Katze theoretisch 10 Kilogramm schwer werden kann, muss sie es nicht unbedingt auch. Kurz gesagt: Überfüttern Sie die Ragdoll Katze nicht! Ragdolls können, wie alle anderen Katzen auch, übergewichtig werden. Sie hören nämlich erst mit etwa vier Jahren auf zu wachsen. Allerdings erreichen sie mit etwa einem Jahr quasi offiziell das Erwachsenenalter – und das bedeutet, dass ihr Gewicht ab diesem Zeitpunkt kontrolliert werden sollte.

Während Kitten eine größere Menge an Futter und den damit zusätzlichen Kalorien benötigen, um zu wachsen, machen viele Besitze der Fehler, die gleiche Menge auch die nächsten Jahre noch zu verfüttern. Und was dann passiert, unterscheidet sich nicht von uns Menschen: Die Katzen setzten Fett an und werden übergewichtig. Und da Ragdolls durch ihre Größe genetisch bedingt besonders anfällig für Herzkrankheiten sind, ist Übergewicht ganz besonders ungesund. Merke: Die große massige Statur der Ragdoll Katzen entsteht nicht durch angesetztes Fett, sondern, wie oben beschrieben, durch ihren muskulösen Körperbau.

Auf den Tierarzt hören

Der Tierarzt ihres Vertrauens wird Ihnen sagen, wenn Ihre Katze zu viele Kilogramm auf den Rippen hat. Unser Tierarzt wiegt die Katzen nicht nur, sondern tastet sie auch gründlich ab. Er hat uns mal den Tipp gegeben: Wenn man die Rippen nicht mehr gut spüren kann, liegt zu viel Fett drüber. Unseren Yoda mussten wir deshalb schon einmal auf Diät setzen. Wir haben dafür kalorienreduziertes Trockenfutter gekauft und es hat super geklappt.

Kalorienreduziertes Trockenfutter

Dieses Trockenfutter eignet sich für Katzen mit Übergewicht: Happy Cat Adult Light
Für kastrierte Katzen mit gesundem Appetit ist dieses Futte richtig gut: Royal Canin Sterilised Appetite Control

Natürlich haben wir insgesamt die Futtermenge reduziert: Für beide Katzen gab es neben dem morgendlichen Nassfutter eine genau abgewogene Menge Trockenfutter. Und Leckerlies gab es auch nur noch halb so oft wie zuvor. Und eines musste ich lernen: Konsequent bleiben! Das fällt einem aber wirklich schwer, wenn man in diese blauen Kulleraugen schaut, weil sie gerne noch ein bisschen mehr möchten  …

3 Gedanken zu „Die Ragdoll Größe – Große Katze mit Charakter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner